Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Elektronische Schaltungen

Elektronische Schaltungen
Typ: Vorlesung Links:
Lehrstuhl: IMS
Semester: Bachelor 2. Semester
Ort:

Montag: Daimler-Hörsaal, Geb. 10.21 
Donnerstag: Benz-Hörsaal, Geb. 10.21, 14-tägig

Zeit:

Montag, 11:30 -13:00
Donnerstag, 11:30 -13:00 (14-tägig)

Beginn: 14. April 2014
Dozent:

Prof. M. Siegel

SWS: 3
ECTS: 4,5
LVNr.: 23655
Prüfung:

Die Prüfung ist schriftlich.
Als Hilfsmittel sind Taschenrechner und eine mit der Klausur ausgegebene Formelsammlung zugelassen.

Zur Prüfungs-Webseite

Kurzbeschreibung:

Grundlagenvorlesung über passive und aktive elektronische Bauelemente und Schaltungen für analoge und digitale Anwendungen. Schwerpunkte sind der Aufbau und die schaltungstechnische Realisierung analoger Verstärkerschaltungen mit Bipolar- und Feldeffekttransistoren, der schaltungstechnische Aufbau von einfachen Logikelementen um daraus komplexe logische Schaltkreise aufzubauen und die Grundlangen der Analog/Digital und Digital/Analog- Wandlung

Inhalt:

  • Einleitung (Bezeichnungen, Begriffe)
  • Passive Bauelemente
  • Halbleiterbauelemente
  • Dioden
  • Bipolare Transistoren
  • Feldeffekttransistoren (JFET, MOSFET, CMOS), Eigenschaften und Anwendungen
  • Verstärkerschaltungen mit Transistoren
  • Eigenschaften von Operationsverstärkern
  • Anwendungsbeispiele von Operationsverstärkern
  • Kippschaltungen
  • Schaltkreisfamilien ( bipolar, MOS)
  • Sequentielle Logik (Flipflops, Zähler, Schieberegister)
  • Codewandler und digitale Auswahlschaltungen
  • Digital/Analog und Analog/Digital- Wandler
  • Hochintegrierte Schaltkreise ( Schreb-Lese-Speicher, Festwertspeicher, ASICs )  

Das Skript ist passwortgeschützt. Das Passwort erhalten Sie in der Vorlesung oder von S. Wünsch