Institut für Mikro- und Nanoelektronische Systeme (IMS)

Supraleitende Systeme der Energietechnik

  • Typ: Vorlesung
  • Lehrstuhl: ITEP
  • Semester: Wintersemester
  • Ort:

    Geb. 11.10 EAS

  • Zeit:

    Do. 08:00 - 09:30

  • Beginn: 15.10.2019
  • Dozent:

    Noe

  • SWS: 2
  • ECTS: 3
  • LVNr.: 2312681
  • Prüfung:

    mündlich
  • Hinweis:

    Präsenz / Online

Gegen Ende der Vorlesung ist eine Exkursion zum Forschungszentrum Karlsruhe geplant.

Supraleitung ermöglicht Energieübertragung praktisch ohne Verluste. Dieser Gedanke fasziniert Wissenschaftler und Ingenieure seit der Entdeckung der Supraleitung im Jahre 1911. Jedoch erst die 1986 entdeckten keramischen Hochtemperatur-Supraleiter (HTSL) ermöglichen eine preiswerte und effiziente Kühlung mit flüssigem Stickstoff. Seit dieser Zeit erlebt die Supraleiterentwicklung weltweit einen enormen Aufschwung.

Ziel:
Die Vorlesung vermittelt neben den wichtigsten Grundlagen der Supraleitung, einen Überblick über die Materialeigenschaften und die Materialherstellung. Bei den einzelnen Anwendungen erfolgt detailliert eine Darstellung der Funktionsweise mit einem aktuellen Stand der derzeitigen Entwicklung.

 

 Inhalt:
·     Grundlagen der Supraleitung
·     Supraleitende Phänomene
·     Stabilität der Supraleiter und Verlustmechanismen
·     Eigenschaften und Entwicklung von Supraleitermaterialien
·     Supraleitende Energieübertragung
·     Supraleitende Motoren und Generatoren
·     Supraleitende Transformatoren
·     Supraleitende Strombegrenzer
·     Supraleitende magnetische Energiespeicher
·     Supraleitende Magnete
·     Anwendungen der Supraleitung in der Elektronik
·     Grundlagen der Kryotechnik