Institut für Mikro- und Nanoelektronische Systeme (IMS)

Grundlagen und Technologie supraleitender Magnete

  • Typ: Vorlesung
  • Semester: Sommersemester
  • Ort:

    R 104 (1. Stock)
    Geb. 30.96

  • Zeit:

    Di. 14:00 - 15:30


  • Beginn: 17.04.2018
  • Dozent: Prof. Dr. Bernhard Holzapfel
  • SWS: 2
  • ECTS: 3
  • LVNr.: 23676
  • Prüfung:

    mündlich, ca. 20 min.

  • Hinweis:

    Am 23.06.2018 findet die Vorlesung im Geb. 20.30 SR-1.009 (UG) statt.

Supraleitung ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen in der Medizin, in den Naturwissenschaften, in der Energietechnik, in der Elektronik, im Transportwesen und im Elektromaschinenbau. So zum Beispiel sind zukünftige Fusionskraftwerke ohne sehr große supraleitende Magnete zum Einschluss des Plasmas nicht machbar. Seit der Entdeckung der Hochtemperatur-Supraleitung im Jahre 1986 erlebt die Supraleiterentwicklung weltweit einen enormen Aufschwung.

Inhalte

Grundlagen der Supraleitung
Supraleitende Phänomene
Grundlagen der Verluste und Stabilität
Grundlegender Entwurf supraleitender Magnete
Magnetanwendungen
Fusionsmagnettechnologie
Hochfeldmagnettechnologie
Auslegung von Stromzuführungen
Exkursion