Institut für Mikro- und Nanoelektronische Systeme (IMS)

In den Lehrveranstaltungen unseres Instituts werden die wesentlichen Grundlagen zum Verständnis von integrierten Bauelementen, analogen und digitalen integrierten Schaltkreisen vermittelt. Ausgehend von der Technologie zur Herstellung höchstintegrierter Schaltungen erlernen die Studierenden das Design von integrierten Analog- und Digitalschaltungen sowie "Mixed-Signal"-Bausteinen. Ausgehend von der Roadmap der Halbleiterindustrie werden die Grundlagen der Nanoelektronik vermittelt. 

Das Ziel unserer Ausbildung ist ein Ingenieur, der über die wichtigsten Kenntnisse der modernsten Technologien sowie dem Design-Know-how für den Einsatz von komplexen integrierten Systemen in verschiedenen Bereichen der Informationstechnik und damit über ein solides Wissen im Entwurf, der Simulation und im Testen von analogen und digitalen Schaltkreisen und integrierter Systemlösungen auf einem Chip verfügt.

Bereits im Bachelorstudium werden in der Vorlesung "Elektronische Schaltungen" die wichtigsten Grundlagen behandelt. In den zum Masterstudiengang gehörenden Vorlesungen und Praktika wird das notwendige Verständnis zur Lösung spezieller Aufgaben mittels integrierter Systeme, einschließlich deren Design und Implementierung mit modernsten Entwicklungswerkzeugen vermittelt. In Team-Projekten und möglichen Team-Diplom(Master)arbeiten soll die Team- und die Kommunikationsfähigkeit erlernt bzw. ausgebaut werden. Dadurch ist die Bearbeitung umfangreicher Projekte bereits während des Studiums möglich.