Home  | Impressum | Sitemap | KIT

Ergänzungsfach für Masterstudium Informatik

Das Institut für Mikro- und Nanoelektronische Systeme bietet für Studierende im Masterstudiengang Informatik im Rahmen des Ergänzungsfachs: Elektro- und Informationstechnik ein Modul: Mikro- und Nanoelektronik mit folgenden Spezifikationen an:

  

ECTS-Punkte

15

Zyklus

Jedes Semester

Dauer

2

 

 Nr. Lehrveranstaltung SWS V/Ü Sem. LP

Lehrveranstaltungs-verantwortliche

 23660 VLSI-Technologie  2  W  3  M. Siegel
 23688 / 23690 Integrierte Systeme und Schaltungen  2/1   W  4,5

M. Siegel

 23668 Nanoelektronik  2  S  3 M. Siegel
 23664 / 23666 Design analoger Schaltkreise  2/1  W  4,5 I. Peric
 23683 / 23685 Design digitaler Schaltkreise  2/1  S  4,5 I. Peric


Erfolgskontrolle
Die Erfolgskontrollen werden in den Lehrveranstaltungbeschreibungen erläutert.
Die Gesamtnote des Moduls wird aus den mit LP gewichteten Teilnoten gebildet und nach der ersten Kommastelle
abgeschnitten.

 

Bedingungen
Die Vorlesungen VLSI-Technologie und Nanoelektronik sind Pflicht.
Aus den drei anderen Lehrveranstaltungen sind zwei frei wählbar.

Lernziele
In den Lehrveranstaltungen werden die wesentlichen Grundlagen zum Verständnis von integrierten Bauelementen, analogen und digitalen integrierten Schaltkreisen vermittelt. Beginnend mit der Technologie zur Herstellung höchstintegrierter Schaltungen erlernen die Studierenden das Design von integrierten Analog- und Digitalschaltungen sowie "Mixed-Signal"- Bausteinen. Auf Basis der Roadmap der Halbleiterindustrie werden die Grundlagen der Nanoelektronik vermittelt.